Mini Quad Felgen

▶ Mini Quad Felgen

Quads nehmen an Beliebtheit immer weiter zu und dies ist nicht nur bei den herkömmlichen Quads so sondern ebenso bei den Mini Quads. Diese so genannten Pocket Bikes haben einen Hubraum von rund 50ccm. Ihr Gewicht liegt meist zwischen 60 und 115 kg.

▶ Größe der Felgen

Wie bei den herkömmlichen Quads findet man auch für ein Mini Quad die unterschiedlichsten Felgen. Je nach Bike werden die Felgen für Mini Quad in unterschiedlichen Größen angeboten. Man findet die Felgen mit 4 Zoll, mit 6 Zoll, 6,5 Zoll, 7 Zoll und auch mit 8 Zoll. Die jeweilige Felgenbezeichnung verrät, ob die Felgen für das Pocket Bike verwendet werden dürfen.

Wie alle Bauteile auch beim Mini Quad sind auch die hierfür verwendeten Räder genormt. Wer eine andere Größe mit seinem Quad fahren möchte, muss sich mit der Felgenbeschriftung auskennen, damit er die Zulässigkeit der neuen Räder überprüft werden kann. Wie bei anderen Fahrzeugen auch, dürfen auch bei Mini Quads nur mit bestimmten Felgendimensionen gefahren werden. Welche dies sind, schreibt der Hersteller anhand der Betriebserlaubnis des Mini Quads vor.

▶ Bezeichnung der Felgen

Entgegen den herkömmlichen Felgenbezeichnungen für andere Fahrzeuge, bei denen die Buchstaben und Ziffern exakte Auskunft über die Bauweise, die Größe und die Beschaffenheit der Reifen geben, wird bei den Felgen für Mini Quad lediglich die Zollgröße angegeben. Die Zahl der Löcher, mit denen das Rad angeschraubt wird, liegt bei einer Felge für das Mini Quad bei drei Löchern. Möchte man Reifen mit anderer Felgenbezeichnung verwenden, so muss geprüft werden, ob sich diese überhaupt am Mini Quad montieren lassen.

Daneben muss bei Mini Quads mit Strassenzulassung auch durch eine Hersteller Zulassung oder TÜV-Zulassung die Fahrsicherheit garantiert werden.

▶ Wichtige Felgen Normen

Beachtet werden muss jedoch, das die Radnabenbohrung, der Lochkreisdurchmesser sowie die Anzahl der Schraubenlöcher exakt zur Nabe des Mini Quads passen. Ist dies nicht der Fall, so lässt sich die Felge nicht fachgerecht und vor allen Dingen nicht sicher befestigen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist auch hier die Einpresstiefe. Wird diese falsch gewählt, so kann dies negative Auswirkungen sowohl auf die Spurweite haben wie auch auf die Lenkgeometrie des Mini Quads.